Ärzte bei der Operation
> Startseite > Aktuelles

Aktuelles

Neues Herzkatheterlabor am DRK Krankenhaus Neuwied in Betrieb genommen

Vor elf Jahren nahm das Herzkatheterlabor am DRK Krankenhaus Neuwied seinen Betrieb auf. Mehr als 27000 Untersuchungen nahm das Team der Kardiologie um Chefarzt Dr. Gerhard Lauck in dieser Zeit hier vor. Nun wurde das komplette Labor umgebaut und mit neuen Geräten ausgestattet. Inzwischen ist die Erneuerung der technischen Ausstattung abgeschlossen. Der Betrieb in dem neuen Labor läuft reibungslos.

Die neue technische Ausstattung bietet für die Patienten einige Vorteile. Durch die Weiterentwicklung der Geräte können die Untersuchungen mit dem Herzkatheter nun besonders effizient, sicher und schonend durchgeführt werden. Das neue Labor erlaubt auch die Behandlung und Untersuchung von deutlich übergewichtigen Patienten.

Am DRK Krankenhaus Neuwied werden pro Jahr circa 5000 Patienten unter anderem mit koronarer Herzerkrankung, Vorhofflimmern oder Herzinsuffizienz behandelt. Durch die enge Vernetzung der Abteilungen für Kardiologie und Radiologie steht darüber hinaus rund um die Uhr ein 64-Zeilen-CT zur Untersuchung bereit. Dadurch können gerade bei Notfällen schnell die notwendigen Untersuchungen durchgeführt werden.
Während des Umbaus wurde das alte Labor komplett demontiert. Da der Versorgungsauftrag des Landes Rheinland-Pfalz aber auch während dieser Umbauphase gesichert werden musste, zog das Team des Herzkatheterlabors für diese Zeit in ein mobiles Labor vor dem Krankenhaus um. Dieses mobile Herzkatheterlabor, installiert in einem Spezialcontainer, wurde eigens für diese Zwecke von einem Unternehmen aus den Niederlanden entwickelt und gebaut und kommt in ganz Europa zum Einsatz.

Neuwied, 20.11.2011
© pressmaster / fotolia.com
© 2020 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo